updated 12.06.2018

Datenschutzerklärung für den Internetauftritt der CTP.BIZ GMBH

Datenschutzerklärung/Datenschutzhinweis

 

1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (künftig: „Daten“) ist uns ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren Datenschutzvorschriften, insbesondere der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nachfolgend informieren wir Sie über die Speicherung von Daten, die Art der Daten, deren Zweckbestimmung sowie unsere Identität. Wir benachrichtigen auch über die erstmalige Übermittlung und die Art der übermittelten Daten, sowie die Schutzmaßnahmen. Wir bitten Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig zu lesen. 

 

2. Verantwortliche Stelle/Diensteanbieter

 

(1) Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unseren Websites im Sinne der DSGVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist die

 


CTP.BIZ GMBH

Hauptstraße 12
25462 Rellingen 

 

Vertreten durch:
Geschäftsführer: Capt. Thomas Pötzsch

 

Kontakt:
Tel.: +49 4101 5151 - 0
Fax: +49 4101 5151 - 100
Mail: service.it(at)ctp.biz
Internet: www.ctp.biz

 

(2) Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung und allgemein zum Datenschutz richten Sie bitten an die E-Mail-Adresse service.it(at)ctp.biz oder unsere Postadresse entsprechend Absatz 1.

 

3. Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

 

(1) Personenbezogen sind alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person enthalten. Als bestimmbar bzw. identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Neben dem Namen zählen hierzu beispielsweise die E-Mail-Adresse, die Wohnadresse, Geburtsdatum und Telefonnummer, aber auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Websites.

 

(2) Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten hängen davon ab, ob Sie unseren Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen oder von uns angebotene Leistungen in Anspruch nehmen.

 

Informatorische Nutzung:

 

(3) Für die nur informatorische Nutzung unseres Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben.

 

Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt:

Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Websites

 

  • Ihren Browsertyp
  • die Browsereinstellungen
  • das verwendete Betriebssystem
  • die von Ihnen zuletzt besuchte Seite
  • die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • Ihre IP-Adresse

(4) Diese Daten werden getrennt von Ihren weiteren Daten, die Sie eventuell bei uns angeben, gespeichert. Es erfolgt keine Verknüpfung dieser Daten mit Ihren weiteren Daten. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unsere Webseites und -angebote optimieren zu können. Die Daten werden im Anschluss an Ihren Besuch unserer Website, spätestens nach ihrer Auswertung gelöscht.

 

Ihre IP-Adresse speichern wir generell anonymisiert. Eine vollständige Speicherung der IP-Adresse erfolgt nur dann, wenn es für die Nachvollziehbarkeit von Fehlern und Hackerangriffen sowie Protokollierung von Einwilligungen erforderlich ist.

 

Rechtsgrundlagen für die Erhebung der aufgeführten Daten (der Informationen über Ihre Besuche unserer Websites, bspw. Umfang des Datentransfers, Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Website sowie andere Verbindungsdaten) sowie der Informationen über Ihren Computer (IP-Adresse, Status und Datenmenge der Anfrage) ist Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO.

 

Beantwortung Ihrer Fragen per E-Mail oder Kontaktformular:

 

(5) Nehmen Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns Verbindung auf, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage/der Kontaktaufnahme sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert oder zur Abwicklung von Verträgen verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt ohne Ihre Einwilligung nicht, es sei denn, dies ist zur Erbringung der Dienstleistung oder zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich.
Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. b) und lit. f) DSGVO

 

Die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen oder Behörden erfolgt nur im Rahmen gesetzlicher Auskunftspflichten oder wenn eine Verpflichtung zur Auskunftserteilung durch eine gerichtliche Entscheidung besteht.

 

Kunden-Login/Datenraum:

 

Wir stellen unseren Kunden die Möglichkeit zur Verfügung, über den CTP File Exchange (Datenraum) Unterlagen zu Ihren Aufträgen und Lieferungen einzusehen, abzurufen und den Status der Auftrags zu verfolgen, wenn sie sich zuvor hierfür haben freischalten lassen. Für die Freischaltung werden personenbezogene Informationen wie Unternehmen, Anrede, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Zeitpunkt der Akzeptanz der Widerrufserklärung gespeichert. Im Rahmen der Nutzung verarbeiten wir die Login-E-Mail-Adresse sowie das Passwort. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Rechtsgrundlagen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

 

4. Bewerbungen und Bewerbungsverfahren

 

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, an den uns oder eines der Unternehmen der CTP-Gruppe übermittelt. Schließt eines der Unternehmen der CTP-Gruppe einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird mit dem Bewerber kein Anstellungsvertrag geschlossen, werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des betroffenen Unternehmens der CTP-Gruppe entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

 

5. Einsatz von Cookies

 

(1) Für unseren Internetauftritt nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden.

 

(2) Wir setzen nur sog. Session-Cookies bzw. temporäre Cookies ein, also solche, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert werden. Zweck dieser Cookies ist, Ihren Rechner während eines Besuchs unseres Internetauftritts beim Wechsel von einer unserer Webseiten zu einer anderen unserer Webseiten weiterhin zu identifizieren und das Ende Ihres Besuchs feststellen zu können.

 

(3) Die Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihre Browsersitzung beenden.

 

(4) Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet. Für den vollen Funktionsumfang unseres Internetauftritts ist es allerdings aus technischen Gründen erforderlich, die genannten Session Cookies zuzulassen.

 

(5) Eine Erhebung oder Speicherung personenbezogener Daten in Cookies findet in diesem Zusammenhang durch uns nicht statt. Wir setzen auch keine Techniken ein, die durch Cookies anfallende Informationen mit Nutzerdaten verbinden.

 

6. Einsatz von Google Analytics

 

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Fall der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum von Google jedoch zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Websitebetreiber zu erbringen.

 

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

 

(4) Wir weisen darauf hin, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

 

(5) Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten von Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout .

 

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

 

 

Google Analytics deaktivieren


(6) Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.de/intl/de/policies ;

 

7. Weitergabe von Daten

 

Eine Weitergabe von Daten zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht. Wir können Ihre persönlichen Daten speichern oder auf andere Weise an unsere verbundenen Unternehmen oder andere vertrauenswürdige Geschäftspartner weitergeben, die Dienstleistungen in unserem Namen erbringen. Werden Daten durch unsere Dienstleister verarbeitet, die uns bei der Vertragserfüllung unterstützen, übermitteln wir Daten ausschließlich im erforderlichen Minimum.

 

Im Rahmen von Auftragsdatenverarbeitungen wählen wir unsere Partner sorgfältig aus und achten auf einen vertrauensvollen Umfang mit Ihren Daten. Hierzu haben wir Verträge mit den Partner geschlossen, um sicherzustellen, dass die Daten ausschließlich in unserem Sinne verwendet und verarbeitet werden. Auch unsern Partnern ist es nicht gestattet, die Daten unserer Kunden zu kommerziellen Zwecken zu verwenden.

 

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an diese Parteien und andere Dritte weiter, soweit dies notwendig ist, um Dienstleistungen zu erbringen, die Sie angefordert oder autorisiert haben, um Ihre und unsere Rechte, Eigentum oder Sicherheit zu schützen oder wenn wir aufgrund geltender Gesetze, Gerichts- oder sonstiger behördlicher Vorschriften verpflichtet sind, oder wenn diese Offenlegung anderweitig zur Unterstützung bei rechtlichen oder strafrechtlichen Ermittlungen oder Gerichtsverfahren erforderlich ist.

 

Sofern eine Weitergabe von Daten an Dritte für die Erfüllung der vertraglichen Vereinbarungen erforderlich ist, achten wir darauf, dass die Daten innerhalb der EU oder des EWR verbleiben. Jedoch können sich einzelne Unternehmen der CTP-Gruppe sowie Behörden, Kunden und Lieferanten, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben dürfen bzw. müssen auch außerhalb Deutschlands oder der EU befinden, möglicherweise auch sogar in Drittländern, deren Datenschutzgesetze von den Vorschriften der EU abweichen können. In solchen Fällen stellen wir sicher, dass geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten durch die Einführung geeigneter rechtlicher Mechanismen, wie z. B. EU-Standardvertragsklauseln, ergriffen werden.

 

8. Datensicherheit

 

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen Manipulation, Verlust oder unberechtigten Zugriff. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst. Dabei verwenden wir insbesondere dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über https.

 

9. Dauer der Datenspeicherung

 

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist. Mitunter kann eine darüber hinaus andauernde Datenspeicherung aufgrund gesetzlicher oder rechtlicher Pflichten erforderlich sein.

 

10. Ihre Rechte – Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch und Widerruf

 

(1) Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit die folgenden Rechte uns gegenüber geltend machen:

• Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
• Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Vervollständigung (Art. 16 DSGVO)
• Recht auf Löschung einschließlich des „Rechts auf Vergessenwerden“ (Art. 17 DSGVO),
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
• Recht auf Datenübertragbarkeit („Datenportabilität“, Art. 20 Abs. 1 DSGVO)
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und Widerruf von Einwilligungen (Art. 21 DSGVO).

 

(2) Uns erteilte datenschutzrechtliche Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

 

Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils im Rahmen der nachfolgenden Beschreibung dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um eine kurze Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

(3) Einer etwaigen – im Rahmen dieser Datenschutzerklärung – erfolgenden Erstellung von Nutzungsprofilen durch uns zu Werbe- und Marktforschungszwecken sowie zur bedarfsgerechten Ausgestaltung unserer Webseiten können Sie ebenfalls jederzeit widersprechen.

 

(4-3) Sie haben auch jederzeit die Möglichkeit, Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen gespeicherten Daten, auch soweit sie sich auf die Herkunft dieser Daten beziehen, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, sowie den Zweck der Speicherung.

 

(5) Möchten Sie Ihre Rechte wahrnehmen, wenden Sie sich per E-Mail an service.it(at)ctp.biz oder die im Impressum angegebene Adresse.

 

(6) Um Anträge auf Widerruf, Auskunft, Löschung, Sperrung und Einschränkung bearbeiten zu können, sind wir verpflichtet, Ihre Identität sorgfältig zu prüfen. Dies dient dem Schutz Ihre Daten vor dem unbefugten Zugriff Dritter. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir Sie möglicherweise um weitere Informationen oder einen Identitätsnachweis bitten, bevor, wir Ihrem Begehren entsprechen können.

 

(7) Weiterhin steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde Ihrer Wahl zu:

 

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-Holstein
Holstenstraße 98
24103 Kiel

 

Telefon: 04 31/988-1200
Telefax: 04 31/988-1223

 

E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de

 

 

11. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

 

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.